8.Spielwoche Erwachsene 2018

Fazit der Woche

Negative Worte werden in positive Taten umgesetzt

Beim Spiel der Ersten am Dienstag zog der Mannschaftsführer M.Antons sich den Unmut seiner Mannschaftskollegen auf sich indem er bei der Begrüßung eher für einen negativen Ausgang plädierte.

Die Mannschaft trat mit 2 Ersatzleuten in Brake an. Aber mit einem etwas überraschenden Doppelsieg von Kinzl/Traphöner konnte mit 2:1 aus den Doppel gegangen werden.

P.Traphöner feierte ein sehr starkes Debüt im mittleren Paarkreuz.

Am Ende stand ein 9:7 Auswärtssieg.

Die Zwote verlor am Mittwoch leider ihr entscheidendes Spiel um die Play off Teilnahme mit 9:4 gegen Halle und beendet somit ihre Saison auf Platz 5.

Die Dritte konnte am Freitag ihren nächsten Punktgewinn einfahren. Sie spielten zuhause in einem ausgeglichenen Spiel 7:7 gegen Ubbedissen.